Author Archives: Alexander Benker

About Alexander Benker

Berater und Unternehmer in Berlin. Schwerpunktthemen sind Anforderungsmanagement, agile Projektarbeit und persönliche Produktivität.

Quick Tip: gemischte Grafiken (Balken und Linien) in MS Excel

Share

ganz schnell zusammengeschustert, weil ich es immer wieder mal brauche … und jedesmal wieder von vorne anfange zu überlegen, wie das schnell wieder ging…

Grundidee: ein Chart soll mehrere Datenserien anzeigen: auf zwei Achsen und mit einer der Serien als Linie, während die anderen als Balken dargestellt werden. Z.B. mit Balken die absoluten Werte und mit der Linie einen prozentualen Anteil darstellen.

Share

Kurz notiert: Wiedergabe vom Apple TV hakt

Share

Ich war schon kurz davor Internet-Streaming abzuhaken und Watchever zu kündigen. Immer wieder war der Ton weg und kam erst wieder, wenn wir den Eingangskanal am Fernsehen kurzzeitig auf eine andere Quelle umstellten.

Dann ging es damit los, dass das Bild kurzzeitig eingefroren ist. Manchmal allerdings auch etwas länger – ein paar Minuten hatten wir auch schon. Zusätzlich kam es immer wieder zu Bildfehlern (große grüne Blöcke im Bild).

Ein paar Dinge im Umfeld machten die Fehlersuche zur Schnitzeljagd.
Unser Provider 1und1 hatte eine Weile Probleme uns mit dem bestellten VDSL 50 zu beliefern. Es kamen teilweise nur ein paar MBit hier an.
Ich habe zwei WLAN-Netzwerke eingerichtet – FritzBox und TimeCapsule. Das von der FritzBox ist aktuell nur einen Bruchteil so performant wie das der TimeCapsule. Der Apple TV war bis vor kurzem mit dem der FritzBox verbunden (Ethernet-Kabel wäre natürlich besser, aber dazu müssten wir eine wilde “verstecke ein Kabel, dass quer durch zwei Räume geht”-Aktion starten).
Irgendwann habe ich zum ersten Mal gehört, dass es ein Handshake Verfahren bei der Verbindung mit HDMI-Kabel gibt. Und dieses ist wohl nicht immer zuverlässig. Ein Aus-Ein-Stöpseln des Kabels hat aber auch immer nur kurzfristig geholfen.

Kurz bevor wir für unseren Serien und Dokumentations-Bedarf auf BluRay und DVD zurückgefallen sind, habe ich noch einen Versuch gestartet: HDMI-Kabel komplett tauschen.
Das brachte jetzt den Durchbruch: wir haben wieder einwandfreies Bild und Ton.

Im Nachhinein ist die Lösung also trivial. Bild und Ton kaputt: neues Kabel.
Bei so vielen Beteiligten an der Problemstellung hatte es aber ziemlich lange gedauert, bis ich darauf gekommen bin. Und da ich mit Hardware wenig am Hut habe, wurde die als letztes geprüft.

Share

Ein ganzer Montagabend im Zeichen von Apple

Share

Seit 2007 nutze ich iPhones. Fast immer das jeweils aktuelle Modell und immer zufrieden damit. Und immer vorsichtig. Keines der Geräte ist mir bislang kaputtgegangen. Natürlich ist es mal hier mal da auf den Boden gefallen, aber nie ist etwas passiert – bis gestern.

IMG_0003

kaputt

Da ich auf mein iPhone nicht verzichten möchte, heute (Montag) in den Apple Store.

Anmerkung: Reparatur beim Laden um die Ecke möchte ich nicht, da wir damit bei Kerstins iPhone schon schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Was ich am Ku’damm vom Apple-Mitarbeiter gelernt habe: iPhone 5 Gläser werden von Apple gar nicht repariert, sondern ausgetauscht. Mit einem Gerät, dass die gleichen Spezifikationen hat. Und zwar sofort. Aber nur mit GeniusBar-Termin. Den es erst in 4 Tagen gibt.
Und den ich nicht hier jetzt sofort vereinbaren kann. Ich soll online auf apple.de einen Termin ausmachen.
Und das ist so bei mir angekommen: Du hast keinen Termin: geh nach Hause, mach von dort einen Termin und dann komm wieder her. Meine Kollegen mit den iPads mit denen die GeniusBar-Termine verwaltet werden sind nur Deko hier. Die ganzen Geräte hier, muss man erst kaufen, bevor man damit online was machen darf. Ich darf Dir auch nicht einen Termin machen. Das musst Du selber tun. Weil, weil, weil, …, ist halt so.

Einfach ein iPhone 5S kaufen wäre eine nette Option gewesen – ist aber im Store nicht vorrätig. Aussage zu Verfügbarkeit gibt es Apple-Store-Like: keine Ahnung. Ob es denn schneller ginge, bei ihm jetzt zu bestellen oder einfach gleich online kam für mich völlig überraschend: ich kann bei ihm gar nicht bestellen. So wie oben: geh nach Hause, geh dort online und bestelle. Noch cooler war eigentlich seine Antwort auf mein skeptisches Nachfragen ob ich wirklich zu Hause online gehen soll und bestellen soll: “Sie können auch anrufen”.
Normalerweise wird man im Apple Store geduzt – vielleicht hat er mir angemerkt, dass ich ziemlich pissed bin und hat umgeschalten.

Anmerkung: Verzweiflungskauf iPhone 5C geht für mich nicht: ich möchte die 64GB haben – und das 5C hat nur 32GB…

Meine Rettung war dann Kerstin: wir tauschen bis zum GeniusBar-Termin, den ich am Freitag habe. Leider hat Kerstin nur ein 32GB 5er – da beim Restore aber eh ein Haufen offline-Daten verloren gehen, passen meine Sachen trotzdem drauf.

Tausch war relativ einfach, muss ich leider am Freitag noch mal alles wiederholen:

  • 2x Find my iPhone deaktivieren
  • bei mir ein bisschen aufräumen, damit die 32GB auf jeden Fall langen
  • Fotos/Videos von Kerstins iPhone auf den Rechner ziehen. Meine müssen nicht extra gesichert werden – die werden eh regelmäßig via “Aperture greift den Foto-Stream ab” auf den Rechner gezogen.
  • 2x aktuelles iCloud Backup machen
  • 2x Reset
  • SIM Karten tauschen
  • 2x neu einrichten mit Restore from iCloud Backup

ich bin jedes mal begeistert, wie glatt das funktioniert. Sogar der gestellte Wecker wird mit wiederhergestellt.

Und ich bin jedes mal gefrustet, wie lange es dauert, wenn man die Passwörter überall wieder eintragen muss. Vor allem wenn man 2-Factor-Authentification eingerichtet hat. Google Authenticator hier, SMS Code da, …
Google Authenticator muss  erst wieder eingerichtet werden und für die Mail/Kalenderkonten müssen neue Einmalpasswörter erzeugt werden (da die Apple-Einstellungen keine zwei-Faktoren-Anmeldung unterstützen).

Jetzt bin ich mal auf Freitag gespannt, ob der Gerätetausch wirklich so einfach und schnell funktioniert. Und was er kostet. Da ich es eh auf jeden Fall machen werde, habe ich total vergessen, nach dem Preis zu fragen.

Share