Setup Netzwerk – TimeCapsule, Fritzbox

Share

Lange Zeit hatte ich keine Lust mich um ein ordentliches Setup meines Heimnetzwerkes zu kümmern. Jetzt wo ich es endlich getan habe, könnte ich mich ärgern, dass ich es nicht schon vorher gemacht habe. Die Netzwerkperformance ist mal rapide angestiegen.

Ich hatte die ganze Zeit meine TimeCapsule einfach mit ins WLAN meiner FritzBox eingehängt. Was ich jetzt gemacht habe, in der Kurzfassung:
  • Neues WLAN an der TimeCapsule aufgemacht
  • die TimeCapsule geht über Ethernet (also FritzBox als Modem) ins Internet
  • WLAN an der FritzBox deaktiviert
Langfassung:

Geräte im Netzwerk:

  • MacMini mit externem Plattenspeicher
  • 2 Laptops (MacBook, MacBook Pro)
  • TimeCapsule
  • FritzBox – DSL-Zugang + IP-Telefonie


TimeCapsule:
  • via WAN-Port mit der FritzBox verbunden
    die TimeCapsule hat x normale LAN-Ports und einen WAN-Port (der mit dem Ringtopologie-Symbol)
  • Konfiguration via Airport Utility
    • Eigenes Wireless-Netzwerk eingerichtet. 5GHz aktiviert
    • Bei Internet: Verbinden via Ethernet eingetragen
    • Connection Sharing eingestellt auf: off (bridged)
      timecapsule2.png timecapsule1.png  
FritzBox:
  • Zugangsdaten Anbieter für DSL
  • DHCP aktiviert
  • Internettelefonie eingerichtet
  • WLAN ausgeschaltet
DHCP könnte man auch noch von der TimeCapsule machen lassen. Habe mich aber erstmal dagegen entschieden. So komme ich jetzt weiterhin auf die Fritzbox drauf und kann mir sicher sein, dass die Internettelefonie noch geht 🙂
Ein ausführliches Dokument von Apple für die Einrichtung von Netzwerken findet sich hier:


Share

One thought on “Setup Netzwerk – TimeCapsule, Fritzbox

Leave a Reply